von Autentical-Experte Michael Madsen.

 

Hier ist die Liste der Sehenswürdigkeiten, die voller Touristen sind und sich nicht lohnen:

  • Gibraltar

Ein kleine Teil von Großbritannien in Spanien ist eine Kuriosität, ja. Aber es gibt nichts wirklich zu sehen und wenn Sie die Affen auf dem Berg sehen wollen, werden Sie überfordert sein, zusammen mit sehr vielen Touristen und mit viel Müll überall erleben.

  • Mijas

Es ist nur eines der vielen weiße andalusischen Dörfer – aber das mit den meisten Touristen. Hier ist alles für Touristen gedacht.

  • Nerja & Frigiliana

Nerja ist einfach nur noch eine Touristenstadt mit sehr vielen Touristen. Frigiliana ist eigentlich recht gemütlich, aber mit der zunehmenden Zahl von Touristen ist es nicht mehr wirklich unberührt …

  • Marbella & Puerto Banus

Die Altstadt von Marbella ist sehr schön, aber mit Touristen überfüllt. In Puerto Banus können Sie Ferraris und riesige Yachten sehen, aber außerdem sehen Sie da nur Touristen.

  • Benalmadena & Puerto Marina

Der Yachthafen von Puerto Marina war früher sehr schön und hatte eine spektakuläre Architektur. Aber es ist jetzt so abgenutzt, dass es nicht mehr schön ist. Und die Anzahl der Touristen ist unglaublich!

  • Kathedrale & Domturm in Sevilla

Die Kathedrale in Sevilla ist riesig und spektakulär, aber die Warteschlange ist extrem lang. Mindestens 30-45 Minuten mussen Sie da warten. In Sevilla gibt es noch so viel zu sehen. Verschwenden Sie also nicht Ihre Zeit in der Warteschlange vor der Kathedrale.

Weitere tolle Tipps