Gibraltar-Klippe

Michael Madsen teilt das authentische Andalusien mit Ihnen

„Die Spanische Treppen“ ermöglichen die spektakuläre Aussicht und eine authentische Erfahrung von Gibraltar – weg von den Touristenmassen.

 

von Michael Madsen,
– teilt das authentische Andalusien mit Ihnen

Natürlich ist es sehr interessant, dass es einen kleinen Teil von Großbritannien mit Landgrenze zu Spanien gibt.


Ein Besuch lohnt sich, selbst wenn Gibraltar nicht die große Attraktion ist – und ganz bestimmt nicht etwas, was man unbedingt sehen muss.

Neben der Neugierde ist der Blick von der hohen Klippe das Wichtigste – eine Aussicht, die man leider mit vielen anderen Touristen teilen muss.

Authentischer Eindruck von Gibraltar an einem Vormittag - und dann schnell weiter!

Sie überqueren die Grenze von der Nachbarstadt La Línea de la Concepción – mit Zoll- und Passkontrolle. Glücklicherweise kann man schnell die Grenze passieren, im Gegensatz zu den langen Warteschlangen, die es hier früher gab.

Es ist also kein Problem das Auto mitzunehmen. Es kann in einem großen Parkhaus gleich nach dem Passieren der Flughafengasse geparkt werden. Beim ersten Eindruck ist Gibraltar hässlich, abgenutzt, dreckig und es gibt viel Verkehr und Baulärm.

Zum Glück hält der Eindruck nur bis zur alten Stadtmauer und Fußgängerzone.

Es ist die Aussicht von der Klippe, die einen Besuch lohnenswert macht

Man kann sie zu Fuß, mit der Seilbahn, mit dem Bus oder einem Taxi erreichen.

Die bequemste Wahl ist ein Taxi, es kann mit bis zu 8 Personen geteilt werden.

Der Preis betragt 35,- EUR pro Person inkl. Eintritt. Die Taxis fahren alle eine feste Route zu den traditionellen Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten, was bedeutet, dass bis zu 15-20 Taxis in einer Reihe stehen, die auf die Touristen warten.

Es ist relativ gut organisiert, aber man fühlt sich bestimmt nicht alleine mit der Natur und mit den Affen – denn es gibt überall Touristen.

Wie kriegt mann eine authentischer Eindruck von Gibraltar trotz die Toursitenmassen?

Die offiziellen Tourbusse befördern ca. 25 Passagiere und sind natürlich etwas billiger

Das Problem ist jedoch das gleiche; es versammeln sich ca. 8-12 Tourbusse bei den Sehenswürdigkeiten und man fühlt sich sofort als Teil einer gut ausgelasteten Touristenmaschine.

An der Seilbahn muss man zuerst in einer Schlange warten, um dann zusammen mit sehr vielen Leuten in einer Kabine zu stehen, um zuletzt an der gleichen Stelle wie hundert andere Touristen abgesetzt zu werden.

Wenn man sich für die Seilbahn entscheidet, soll es ausschliesslich dafür sein, die Klippe hinaufzuwandern – ohne dass man erschöpft ist, bevor man dort oben das Ziel erreicht – eine Option, die man bei Taxis oder Tourbussen durch den kurzen Aufenhalt nicht hat.

Endlich gibt es „Die Spanische Treppen“.

Eine alte Treppe, die von den Spaniern erbaut wurde, bevor die Briten auf die Klippe kamen, mit sehr unebenen und abwechslungsreichen Stufen.

Die Taxifahrer warnen vor der Treppe, weil es für sie offensichtlich verlorene Einnahmen bedeutet.

Die Spanische Treppe bietet die beste natürliche Erfahrung um den authentischsten Eindruck von Gibraltar zu erleben, aber es erfordert natürlich eine gute Kondition. Man muss aber immer noch 15,- EUR pro Person für den Eintritt in den Nationalpark auf der Klippe bezahlen.

Blick zu Afrika von Gibraltar

Die Tropfsteinhöhle, eine der Haltestellen mit dem Taxi und dem Tourbus, ist keinen Besuch wert – es sei denn, man hat noch nie eine Tropfsteinhöhle gesehen.

Stattdessen geht man direkt zu dem Aussichtspunkt geht. Es reicht wenn man sie von einer Stelle aus sieht. Es ist unterhaltsam die Affen zu erleben, egal wie man auf die Klippe kommt.

 

Zurück in der Stadt findet man die Einkaufsstraße Main Street

Hier gibt es teure Geschäfte, einige britische Pubs, einige spanische Cafeterias/Restaurants – und viele Touristen.

Genießt einen Shepherd’s Pie oder Fish’n’Chips in einem Pub und dann schnell weiter.

Ein weiteres Ziel ist das nahegelegene böhmische Dorf Tarifa, wo es auch Touristen gibt, die aber weniger stören, weil es hier so viele gute Restaurants, Geschäfte, Plätze und Straßen zu erleben gibt.

Fantastischer Blick von Gibraltar und Afrika

 

3 tolle Unterkünfte in Tarifa – in der Nähe von Gibraltar:

Room Tarifa. Auf Autentical gefunden! Buchen Sie auf

 

 

Booking.com ansehen

Arte Vida. Auf Autentical gefunden! Buchen Sie auf

 

 

Booking.com ansehen

Silos 19 Suites. Auf Autentical gefunden! Buchen Sie auf

 

 

Booking.com ansehen

Autentical teilt das authentische mit Ihnen

    Bevor Sie die Unterkunftsseite besuchen, möchten wir Ihnen ein unwiderstehliches Angebot machen:

    Authentische und einzigartige Unterkünfte

    Holen Sie sich Das Authentische Andalusien (Authentic Guides) jetzt bei Amazon.de zum Selbstkostenpreis für nur 4,28€
    (Normalpreis 20€). Klicken Sie auf das Bild des Buches, um zu Amazon zu gelangen.


    Oder erhalten Sie hier Ihren kostenlosen, digitalen Zugang zur E-Book-Version:

    Name:

    Email:

     

    Weitere Möglichkeiten die Sie interessieren könnten:

    Appartments für 2 mit Seeblick im restaurierten andalusischen Finca im Seengebiet von Malaga
    Fantastischer Landhaus für 3-5 Personen, nähe an Ronda und Setenil de las Bodegas. Paradies auf Erde
    Charmante Landhaus für 3-6 Personen mit fantastische Blick bei der Subbetica-Nationalpark, nähe Cordoba
    Wirklich außergewöhnliche Unterkünfte abseits des Tourismus in Andalusien
    Super-Schöne Unterkunft für 2-4 Personen in eine renovierten Cortijo im Herzen von Andalusien!
    Stadthaus für 2 mit wunderschönem Patio im weißen Dorf Olvera – zwischen Cádiz, Sevilla und Málaga
    Liebesnest für 2 Personen, zwischen Sevilla und Cordoba. Großzügig  und komfortabel, voller Charme, Details und Komfort
    Andalusischen Finca im Seengebiet von Malaga mit Panorama-Seeblick von eigenes Terrasse
    Sechs Steinhäuser für 2-5 Personen, gelegen in einem ruhigen Tal, nicht weit entfernt vom Sierra de Aracena Naturpark
    Tolle Waldhütte für 2-4 Personen mit Blick über den See und sehr nahe am Caminito del Rey
    Zwei gemütliche Hütten für 2-3 Personen in einer schönen Finca, in der Nähe der erstaunlichen Felsformation El Chorro
    Unglaubliche schöne Landhaus im Natur ausserhalb vom schöne weiße Stadt Olvera
    Charmantes Dorfhaus mit vielen stilvollen Details im bezaubernden weißen Dorf Zahara de la Sierra
    Tolle Casita für 2-5 Personen im weisse Dorf Gaucin, in die Bergen hinter Ronda
    Finca-Appartments für 2 Personen mit Panorama-Seeblick in der Nähe vom Königsweg, Caminito del Rey
    Idealer Unterkünfte für Klettere bei El Chorro
    {"slide_post":"3","slide_scroll":"1","dots":"true","arrows":"true","autoplay":"false","autoplay_interval":"2000","speed":"300","loop":"true","template":"template-2"}


    Ausgewählte ganz einzigartige Finca-Ferienanlagen von Booking.com:

    Bancalillo redondo – Dúrcal (Alpujarras)

    Die Unterkunft Bancalillo redondo ist gelegen in Dúrcal, 33 km von Museum San Juan de Dios entfernt, und bietet eine...

    Cortijo La Loma – La Isleta del Moro (Almería)

    Die Unterkunft Cortijo La Loma mit Bergblick in La Isleta del Moro bietet Übernachtungsmöglichkeiten mit einem saisonalen Außenpool, einem Garten,...

    Tambor Del Llano – Grazalema (Cadiz)

    Die Unterkunft Tambor Del Llano befindet sich in Grazalema und bietet kostenloses WLAN. Gäste genießen einen Außenpool, einen Garten und...