von Michael Madsen, Ihre Guide zu das Authentische

 

Sommer ist nicht unbedingt die beste Zeit des Jahres, um im Süden Spaniens wandern zu gehen, es sei denn am Ende der Strecke wartet ein Sprung ins kühle Nass in Form eines erfrischenden Naturpools!

Im Naturpark Sierra de las Nieves findet man diese wunderschönen, natürlichen Steinpools. Dank des schmelzenden Schnees und der zahlreichen Niederschläge in der Gegend bieten auch Flüsse und ihre natürliche Umgebung eine willkommene Alternative zu überfüllten Stränden.

Die Flüsse Turón, Verde, Grande und Guadelevín sind einige der Flüsse in der Gegend, die durch Quellen und Grundwasserleiter auch im Sommer ihre Strömung aufrechterhalten.

An den Wochenenden im August suchen zahlreiche Besucher diese Gegend auf. Dank der großen Anzahl an Naturpools ist es jedoch möglich, eine Stelle mit weniger Leuten zu finden. Wenn Sie an einem Wochentag kommen, können Sie ganz ungestört in einem der Pools baden.

Einer dieser Naturpools, die als Geheimtipp gelten, ist “El Dique” und liegt außerhalb des kleinen, weiß getünchten Dorfes El Burgo, nicht weit von der Küste Marbellas und Fuengirola entfernt. Der Feldweg “Carril del Dique” verläuft entlang des Flusses Turón und nach ein paar Kilometern die Schotterpiste hinauf sehen Sie den Weg hinunter zum Deich. Eine kleine Mauer hat das Wasser des Flusses aufgestaut und so einen unglaublich schönen Naturpool zwischen den Bäumen geschaffen.

Die Strecke ist nur etwas über 2,5 km lang und kann bequem zu Fuß zurückgelegt werden. Sie können die Stelle aber auch mit dem Auto erreichen, falls Sie mit kleinen Kindern unterwegs sein sollten. Es gibt dort einen Bereich, wo Sie parken können. Der Weg zum Naturpool führt vorbei an Pappeln und Olivenhainen entlang des Flussbettes des Flusses “El Dique”. Ein paar Meter weiter finden Sie einen weiteren, bekannten, jedoch etwas kleineren Naturpool, “El Largo”.

 

The natural pool near El Burgo Naturpool El Dique

Das Wasser der Naturpools ist kalt, so dass Sie nicht sehr lange Baden können. Da das Wasser jedoch sehr flach ist, können kleinere Kinder dort stehen und planschen, während Sie sich am Flussufer entspannen können. Ein rundum perfekter Ort für einen Familienausflug!

Ich empfehle Ihnen den Besuch des Naturpols mit einer Wanderung beginnend im nahegelegenen Dorf Tolox. Hier gibt es auch weitere, spektakuläre Wasserfälle zu sehen.

Sie könnten von der Küste in Richtung Coin fahren und dann in Tolox und El Burgo Halt machen für eine kleine Wanderung, ein erfrischendes Bad und einen Imbiss. Nach Ihrem Besuch der Sierra de las Nieves könnten Sie noch die wunderschöne Stadt Ronda besuchen und dann mit einem Zwischenstopp in der malerischen Stadt San Pedro de Alcántara an die Küste zurückfahren.

Weitere Naturpools, die einen Besuch wert sind:

  • Charca De Las Mozas, Rio Guadalmina. Benahavís
  • Charco Del Potón Alto, Río Grande, Tolox
  • Poza De Los Huevos
  • El Barranco Blanco
  • El Charco De Las Viñas (not busy)
  • Pereilas River. Coin
  • Rio Grande Guaro
  • Charca De La Virgen, Río De Los Caballos. Tolox
  • El Charco De Las Nutrias

3 einzigartige Unterkünfte in der Nähe vom Sierra de las Nieves:

Castillo de Monda. Auf Autentical gefunden! Buchen Sie auf

Booking.com

B&B Cortijo La Pura. Auf Autentical gefunden! Buchen Sie auf

Booking.com

Finca El Arpa. Buchen Sie es hier auf

Autentical

Einzigartige Unterkünfte abseits von die Tourismusgebiete

 

Meine Geschichte:

Seit Kindheit habe ich künstliche Touristengebiete erlebt. Aber als ich versuchte Urlaube mit authentischen Erlebnissen zu gestalten, stieß ich auf große Probleme… Es war zutiefst frustrierend, ich konnte nicht davon leben und hatte Angst, alles zu verlieren.

Ich war schwach und verletzlich – es war eine schmerzhafte Zeit. Aber am Ende ist es mir gelungen – und es ist ein tolles Gefühl, das Geheimnis authentischer Ferien zu kennen. So können Sie sich auch Urlaub ohne Touristenmassen sichern – zum Glück gibt es noch Hoffnung!

Lesen Sie meine ganze Geschichte